Beiträge zum Thema: Kündigungsschutzprozess

Kündigung wegen häufiger Kurzerkrankungen

Zur Darlegungs- und Beweislast des Arbeitgebers im Kündigungsschutzprozess Das Bundesarbeitsgericht hat mit Urteil vom 20.11.2014 (BAG, Urteil vom 20.11.2014, 2 AZR 755/13 ) seine bisherige Rechtsprechung zum betrieblichen Eingliederungsmanagement bestätigt und weiterentwickelt. Bereits nach bisheriger gefestigter Rechtsprechung war ein Arbeitgeber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kündigung, personenbedingte, Kündigungsschutzprozess | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Kündigung wegen häufiger Kurzerkrankungen

Beweisverwertungsverbot im Falle einer heimlichen Schrankkontrolle (Mitarbeiterspind)

Mit der Leitsatzentscheidung vom 20.06.2013 (2 AZR 546/12) hat das Bundesarbeitsgericht ausführlich zu einem aus einer Datenschutzverletzung oder einer Persönlichkeitsrechtsverletzung folgenden Beweisverwertungsverbot Stellung genommen. Im betreffenden Fall war ein Mitarbeiter in den Verdacht geraten, Damenunterwäsche im Großhandelsmarkt der Arbeitgeberin entwendet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beweisverwertungsverbot, Kündigungsschutzprozess | Kommentare deaktiviert für Beweisverwertungsverbot im Falle einer heimlichen Schrankkontrolle (Mitarbeiterspind)

Verdachtskündigung – Nachschieben von Kündigungsgründen

Keine weitere Anhörung des Arbeitnehmers zu einem neuen Verdacht Vor Ausspruch einer Verdachtskündigung ist stets der Arbeitnehmer zu dem vom Arbeitgeber gehegten Verdacht zu hören. Dieses ist eine Wirksamkeitsvoraussetzung für eine Verdachtskündigung. Von dem Grundsatz der vorherigen Anhörung macht das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kündigungsschutzprozess | Kommentare deaktiviert für Verdachtskündigung – Nachschieben von Kündigungsgründen

Zweite Kündigungsschutzklage – Reichweite des Urteils

Keine Überholung eines Kündigungsschutzverfahrens durch zweite Kündigungsschutzklage Spricht ein Arbeitgeber mehrfach Kündigungen aus und verfolgt der Arbeitnehmer seinen Kündigungsschutz in unterschiedlichen Prozessen, kann es für den Arbeitgeber zu misslichen Situationen kommen.

Veröffentlicht unter Kündigungsschutzprozess | Kommentare deaktiviert für Zweite Kündigungsschutzklage – Reichweite des Urteils

Voraussetzung für eine heimliche Videoüberwachung – Beweisverwertungsverbot

Kündigung und Videobeweis Mit Urteil vom 21.06.2012 (2 AZR 153/11) hat Bundesarbeitsgericht seine Rechtsprechung zur Frage, ob eine verdeckte Videoüberwachung von öffentlich zugänglichen Bereichen im Ergebnis zu einem Beweisverwertungsverbot führt, konkretisiert. Es kommt nun noch mehr auf die Umstände des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beweisverwertungsverbot, Kündigungsschutzprozess | Kommentare deaktiviert für Voraussetzung für eine heimliche Videoüberwachung – Beweisverwertungsverbot

Entfernung einer unberechtigten Abmahnung aus der Personalakte

Nach der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts kann der Arbeitnehmer die Entfernung einer zu Unrecht erteilten Abmahnung aus der Personalakte verlangen. Der Anspruch folgt aus den §§ 242, 1004 BGB analog bzw. aus dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht des Arbeitnehmers.

Veröffentlicht unter Abmahnung, Kündigung, verhaltensbedingte, Kündigungsschutzprozess | Kommentare deaktiviert für Entfernung einer unberechtigten Abmahnung aus der Personalakte

BEM – betriebliches Eingliederungsmanagement

Das betriebliche Eingliederungsmanagement ist in § 84 Abs. 2 SGB IX geregelt. Die Vorschrift ist zum 01.05.2004 in Kraft getreten und hat seit 2007 immer wieder das Bundesarbeitsgericht beschäftigt. Nachdem der 6. Senat zunächst festgestellt hatte, dass die vorherige Durchführung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kündigung, personenbedingte, Kündigungsschutzprozess | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für BEM – betriebliches Eingliederungsmanagement